Professor Dr. Ulrich Sowada     (zurück zur Übersicht)

Erdnahe Observatorien im Weltraum

  • Samstag, 23. Februar 2019, 18:30 Uhr
    Mediendom der Fachhochschule Kiel • Sokratesplatz 6, 24114 Kiel
    Kuppelvortrag mit Prof. Dr. Ulrich Sowada und Thomas Schröder

Erdnahe Observatorien, einige 100 Kilometer über der Erde, liefern uns heute wichtige Messergebnisse. In einem allgemeinverständlichen Vortrag beschreibt Prof. Dr. Sowada einige dieser neuen Erkenntnisse. Thomas Schröder rundet das Programm ab mit Mitteln moderner Planetariumstechnik und einem musikbegleiteten Sonnenuntergang.

Optische Strahlung von Sternen wird seit Galilei mit Teleskopen von der Erdoberfläche aus beobachtet. Das ist möglich, weil sichtbares Licht von der Atmosphäre durchgelassen wird. Auch Satelliten sind mit Teleskopen ausgestattet worden. Das bekannteste darunter ist das „Hubble-Space-Telescope“, dessen Bilder von atemberaubender Schönheit sind. Dadurch hat sich unser Verständnis über Vorgänge im Kosmos in den vergangenen Jahrzehnten wesentlich erweitert.

Die Beobachtung bei Lichtwellenlängen, die in der Atmosphäre absorbiert werden, ist nur von Satelliten aus möglich. Mit Hilfe des Satelliten „Spitzer“ haben Wissenschaftler durch Messung von infraroter Strahlung neue Strukturen um alte Sternsysteme entdeckt. Der Satellit „Chandra“ lässt mit einem Teleskop im Bereich der Röntgen-Strahlung Bilder entstehen, die kein Mensch so erkennen könnte.

Andere Satelliten beobachten die Erde, um verbesserte Tatsachen über das Erdklima zu erhalten. Die Daten der Missionen „Aqua“ und „Grace“ zeigen, wie ernst der Klimawandel genommen werden muss und wie wenig wir denen vertrauen sollten, die die Glaubwürdigkeit von wissenschaftlicher Erkenntnis in Zweifel ziehen.

Im Anschluss an den Vortrag bei gutem Wetter:
Besuch der Sternwarte mit Blick durch das dortige Fernrohr.
Sternwarte der Fachhochschule Kiel, Sokratesplatz 2 (Hochhaus, 7. Etage)

ErdnaheObservatorien2019

Compton Gamma Ray Observatory
starchild.gsfc.nasa.gov/docs/StarChild/space level2/cgro.html, Gemeinfrei

Die bereitgestellten Informationen auf dieser Internetpräsenz wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind.
Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung ergänzt, entfernt oder geändert werden.
Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller Internetpräsenzen, auf die von allen Seiten unserer Internetpräsenz verwiesen wird und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen.

Prof. Dr. U. Sowada, Kontakt:

u@sow

www.sowada-online.de